Blog

holygraale.com

Soins & Massages

Coaching Individuel

Ateliers & Formations

Lecture d'âme

La sagesse intuitive du corps

par | 26 Sep 2019 | Inspirations

La clé pour ouvrir les portes créatives du champ collectif

 

Quelles ressources activer pour explorer de nouvelles pistes et nourrir un projet au sein d’un groupe de pairs ?
Et si la sagesse intuitive du corps était mon plus grand allié pour accéder à une mine d’or aux trésors insoupçonnés ?

 

Présent à lui-même, dans son corps et ses ressentis, chacun peut se connecter aux ressources illimitées du champ collectif. Dans cet espace d’exploration, des idées pétillantes jaillissent…des idées qui n’existaient pas auparavant.Pour en faire l’expérience, je vous propose de plonger dans les coulisses de l’invisible au coeur du processus d’INTERVISION.Ce processus créé par Robert DILTS permet la rencontre créative de multiples perspectives au sein d’un groupe de 5 personnes. Dans une écoute subtile, chacun est connecté au champ généré par le groupe. Les résonances et les synergies se mettent en mouvement. Chacun se sent inspiré par les visions et idées de ses partenaires. Quelque chose de nouveau émerge, qui dépasse les capacités individuelles de chacun.Le processus d’Intervision est une des approches de la Collaboration Générative élaborée par Robert DILTS. La Collaboration Générative fait partie du modèle SUCCESS FACTOR MODELING dont l’objectif est d’apporter un éclairage sur les stratégies clés pour aider un groupe à atteindre un haut niveau de cohésion et d’alignement.Sa particularité est d’accéder à la richesse de l’Intelligence Collective en activant 3 capacités : l’intelligence cognitive, somatique et la capacité à se connecter au champ relationnel.

Mon corps, ce grand sage !
Le maître Yoda de ma planète intérieure

Je vous invite à partir dans un voyage intérieur au moment précis où chacun a déjà identifié l’intention de son projet individuel. En 4-5 mots, une métaphore et un geste, chacun va exprimer et partager son intention au sein d’un groupe de 5 personnes. L’intention est primordiale et guidera tout le processus. Agir sans avoir conscience de son intention, ce serait comme cracher en l’air sans avoir pris le sens du vent.Assis en cercle, entouré de mes 4 partenaires de voyage, je suis invité à écouter mon corps sous une forme de « diagnostic corporel ». Tel un médecin qui pose son stéthoscope délicatement sur mon corps, j’écoute attentivement les signaux faibles. Comme en apesanteur, les mouvements se suspendent dans l’air. Une parenthèse s’ouvre dans l’espace temps pour faire place à une écoute fine. Quel est mon état d’être ? Comment suis-je disponible à cette écoute ?

Entrer dans ma zone d’excellence

Le diagnostic corporel me prépare à m’aligner en moi-même pour entrer dans ma zone d’excellence. Préalable nécessaire pour entrer en relation avec les membres du groupe. Cet accès se fait en posant mon attention sur mon ressenti corporel.Assis sur ma chaise, je ressens le poids de mon corps sur le grand corps de la terre. Mon bassin s’enfonce doucement sur la chaise. Puis, en basculant légèrement en avant, je sens mes ischions qui roulent sur le dessus de la chaise. Ma colonne se dresse dans sa verticalité, entraînant sur son passage un gonflement de mes poumons dans un inspire. Mes épaules roulent en arrière, ma mâchoire se relâche. Présent dans mon centre. Dans un expire, la gravité m’appelle vers le bas, elle traverse mon bassin et descend le long de mes jambes.Ma conscience se pose dans mes pieds. Mes racines plongent dans les profondeurs de la terre, jusqu’à son centre. Disponible à ressentir avec tous mes sens. Disponible à ouvrir mon cœur. Présent et conscient à moi-même, à l’espace qui m’entoure. Présent à mon souffle.

Mon corps, ce radar multi-sensoriel

Mon corps vibre en résonance avec le champ qui m’entoure. C’est un radar de haute technologie qui capte, toutes antennes dressées, les vibrations du champ.

Quelles informations renvoie-t-il à ma conscience ? J’ouvre au maximum le radar en déployant ma vision périphérique. Je perçois la présence de mon corps dans la pièce. J’ouvre mes yeux comme des fenêtres sur le monde. Prêt à prendre un contact visuel avec mon entourage. Prêt à ressentir en conscience la proximité des partenaires qui m’entourent, comme si notre interconnexion devenait palpable.

Le vide serait-il une grande bibliothèque d’information, ouverte 24H/24 ?Les dernières recherches en Science Quantique confirment ce que les anciennes sagesses affirment depuis longtemps : nous sommes tous interconnectés.Ce que certain appelle le vide, la Science Quantique l’appelle le Champ du Point Zéro. Nous faisons partie intégrante d’un système au sein de ce champ d’énergie invisible. Nous baignons dans un océan d’énergie constituée d’un champ de particules subatomiques en vibration constante. Nos perceptions résultent d’interactions entre les particules subatomiques de nos cerveaux et la mer d’énergie quantique. Notre intelligence, notre intuition, et notre imagination ne seraient pas prisonnières de notre cerveau, elles existeraient sous forme d’interactions dans le champ.Puisque le vide est rempli d’information, quel serait le moyen d’accéder à cette banque de données ?

Comment se connecter à ce vaste champ invisible d’information ?

Quel est le chemin pour entrer dans cette grande bibliothèque à ciel ouvert ?

Notre premier grand défi : être soi-même. C’est -à-dire ne pas penser à être, mais simplement être. Entrer dans un état d’alignement. Hors, voilà ce qui ce passe dans nos têtes : nos pensées, comme des billes de flipper, s’entrechoquent et s’agitent dans tous les sens. Notre état le plus courant, n’est pas un état d’alignement.Les membres du groupe sont invités à ne rien faire, à lâcher prise sur ce qu’ils pensent devoir faire ou réussir, à laisser advenir à ce qui se présente. La proposition est de s’ouvrir à un espace de possibilités encore inconnu. D’aller à la rencontre de quelque chose qui demande à émerger, à être reconnu.

Ce qui nous amène à un autre défi à explorer : laisser notre corps s’exprimer. C’est la proposition faite au groupe. Dans un état d’alignement, ce qui était encore invisible va commencer à se manifester sous forme de gestes.

Les mouvements se dessinent dans l’espace. Progressivement, chacun s’accorde en résonance avec la vibration des partenaires de jeu. Là où il y a des ressemblances, les résonances se font spontanément… Telles les cordes d’instruments qui se reconnaissent et s’accordent à la même fréquence, les mouvements se synchronisent pour devenir une danse. Un langage commun corporel se construit progressivement.

La vibration particulière de chacun se révèle également dans un mouvement inspiré et spontané. Les gestes des uns et des autres se mettent en synergie pour exprimer toute la richesse de leurs complémentarités.Chaque note singulière trouve naturellement sa place pour créer une symphonie harmonieuse.

Selon le Professeur Marc Henry de l’Université de Strasbourg, chaque seconde l’inconscient reçoit par les sens plus de 10 millions de bits d’informations. Hors, la conscience possède une bande passante très faible, capable de capter seulement 10 à 16 bits par seconde.

Dès lors, en permettant à notre conscience de basculer en mode inconscient nous accédons à la richesse du champ d’information. Laisser le corps s’exprimer devient le moyen le plus accessible pour accéder à cette grande banque de données

La grâce du double mouvement intérieur / extérieur

A ce stade, une nouvelle étape se dessine, celle où l’histoire commence à prendre forme.Le cœur ouvert, dans la reconnaissance de la présence de l’autre qui me ressemble, un espace d’émergence s’ouvre.

Tous les membres du groupe sont en cohérence, connectés à cette vaste mer d’énergie qui contient toute l’information. Le moment de grâce devient visible de l’extérieur. La danse des corps appellent d’autres manifestations : les images et les métaphores apparaissent.

Le moment est venu de dessiner ensemble le projet. Le dessin se construit petit à petit à 10 mains. Les mots apparaissent et rebondissent sur la feuille. Des idées s’illuminent et s’enrichissent.

Les explorateurs de cette expédition mutualisent leur récolte.D’autres étapes faisant appel à l’intelligence cognitive permettront de faire redescendre dans la matière l’information récoltée.

Les membres partagent leurs contributions et discutent des enrichissements et des synergies. Les co-créateurs sont prêts pour continuer l’aventure ensemble et l’inscrire dans la réalité.

0 commentaires

Soumettre un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.

Beginnen Sie damit, Ihre Schultern zu entspannen und ein paar tiefe volle Atemzüge aus Ihrem Bauch zu holen.Darüber hinaus helfen Aminosäuren, Antikörper zu synthetisieren, um krankheitsverursachende Wirkstoffe zu bekämpfen. Sie kontrollieren auch Zytokine, Hormone, die das Wachstum und die Aktivität von Immunzellen regulieren. Aminosäuren verhindern auch Entzündungen. Leider wirkt es sich auf alle Funktionen und Aktivitäten aus, die von Aminosäuren reguliert werden. Zum Beispiel beeinflusst es das Wachstum und die Reparatur von Zellen, Immunität usw. Die häufigste Ursache für Aminosäuremangel ist unzureichendes Protein, da Protein für die Herstellung von Aminosäuren unerlässlich ist. Darüber hinaus können einige andere Ursachen Verdauungsstörungen des Proteinalterung umfassen. Symptome von Aminosäuren sind Müdigkeit, niedrige Blutzuckerspiegel, niedriger Blutdruck, verzögerte Heilung usw. verursacht Toxizitäten aufgrund von Aminosäurestoffwechselstörungen. Es unterbricht den Zusammenbruch spezifischer Aminosäuren. Darüber hinaus verhindert es auch, dass die Aminosäuren die Zellen erreichen. Darüber hinaus führt es zur Akkumulation toxischer Substanzen in Ihrem Körper. Eine überschüssige Menge Aminosäure im Körper führt zu Bauchschmerzen, Durchfall, Diabetes und Nierenstörungen. Daher ist es wichtig, das ordnungsgemäße Aminosäure -Gleichgewicht in Ihrem Körper aufrechtzuerhalten. Aminosäuren helfen, den Blutzucker und den Blutdruck zu senken. So. Wenn Sie bereits Medikamente haben, können Aminosäure -Nahrungsergänzungsmittel die schädlichen Werte weiter verringern. Daher ist es wichtig, ein optimales Niveau aufrechtzuerhalten.

Lysin verhindert die Blutgerinnung. Daher kann es die Antikoagulans -Medikamente stören, um das Blutungsrisiko zu erhöhen. Daher ist die Überprüfung mit Ihrem Arzt vor Aminosäurepräparaten sicher. Darüber hinaus dienen sie als Vorläufer für die Synthese einer Vielzahl von biologisch wichtigen Substanzen, einschließlich Nukleotiden, Peptidhormonen und Neurotransmitter. Aminosäuren sind die Bausteine ​​des Lebens. Ihr Körper produziert jedoch nicht alle. Daher müssen Sie aminosäurreiche Lebensmittel essen. Aber wie alles andere ist die Mäßigung der Schlüssel. Ein Überschuss an Aminosäuren kann einige Nebenwirkungen verursachen. Essen Sie diese Lebensmittel also sicher und überkonsumieren Sie nicht. Das wird das Tor zu einem gesunden Lebensleben ebnen. Was sind die Vorteile von Aminosäuren?

a. Aminosäuren bieten mehrere Vorteile. Zum Beispiel hilft es, die Verdauung zu verbessern, die Immunität zu stärken und die Knochengesundheit zu fördern. Es steigert auch das Gedächtnis, steuert Gehirnfunktionen usw. Darüber hinaus sind Aminosäuren auch beim Abnehmen von Gewicht.

2. Ist es sicher, Aminosäuren jeden Tag zu nehmen?

a. Aminosäuren können regelmäßig sicher konsumieren. Natürliche Quellen für Aminosäuren können die optimale Menge mit einer ausgewogenen Ernährung liefern. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sie nur bei der Einnahme von Ergänzungsmitteln in vorgeschriebenen Dosen einnehmen.

3. Nehmen Sie Aminosäuren zunehmen?

a. Aminosäuren bringen Sie nicht dazu, Gewicht zuzunehmen. Stattdessen helfen Aminosäuren, den Stoffwechsel und die optimale Funktion des Körpers zu erhöhen. Aminosäure verbindet sich mit Proteinen, um den Fettstoffwechsel zu beschleunigen. Infolgedessen kann dies zu einer signifikanteren Verringerung des Körpergewichtsverlusts führen. Cystein ist eine Aminosäure, die hilft, Fett zu verbrennen.

4. Wann sollte ich Aminosäuren einnehmen?

a. Sie können Aminosäuren in Ihre reguläre Ernährung einbeziehen, um Ihre Gesundheit aufrechtzuerhalten. Sie sollten jedoch Aminosäurepräparate in empfohlenen Dosen einnehmen. Normalerweise nehmen Sportler und Sportler Aminosäuren, um während des Trainings mehr Energie zu bekommen und Muskelverschwendung zu verhindern.

5. Brennen Aminosäuren Fett?

a. Ja, einige Aminosäuren helfen, Fett zu verbrennen. Zum Beispiel ist Cystein eine Aminosäure, die hilft, Fett zu verbrennen. Es hat auch antioxidative Eigenschaften und unterdrückt den oxidativen Stress, der Fettleibigkeit auslöst.

6. Was sind die Nebenwirkungen von Aminosäuren?

a. Die möglichen nachteiligen Auswirkungen von Aminosäuren sind Toxizitäten aufgrund von Aminosäurestoffwechselstörungen. Darüber hinaus können einige Aminosäuren mit laufenden Medikamenten reagieren, was zu schweren Problemen führt. Die Symptome umfassen Magenschmerzen, Durchfall und niedriger Blutdruck. Die Hauptursache ist jedoch die abnormale Aufnahme von Aminosäuren in Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln.

7. Beeinflussen Aminosäuren Nieren?

a. Ja. Aminosäuren wirken sich jedoch positiv auf die Nieren aus. Studien legen nahe, dass Aminosäuren die Hämodynamik und die Proteolyse regulieren. Abnormale Plasma und Muskelaminosäure führen zu chronischem Nierenversagen. Sie können es jedoch mithilfe einer Ergänzung teilweise korrigieren.

8. Welche Lebensmittel enthalten Aminosäuren?

a. Hohe Proteine ​​sind reichhaltige Quellen für Aminosäuren, da Proteine ​​zu Aminosäuren bilden. Daher enthält jedes proteinreiche Lebensmittel Aminososen. Quinoa ist das beste verfügbare Amino -Essen. Eier, Truthahn, Hüttenkäse, Pilze sind andere Lebensmittel mit hohem Amino -Essen.

9. Lassen Aminosäuren Sie wachsen?

a. Ja. Viele Aminosäuren stimulieren Wachstumshormone, die das Gesamtwachstum unterstützen. Daher ist eine aminosäurreiche Ernährung für Kinder von entscheidender Bedeutung. Aminosäuren wie Arginin, Lysin und Ornithin stimulieren die Synthese von Wachstumshormon (GH). Methionin hilft dabei, Selen und Zink zu absorbieren. Sie sind wesentliche Mineralien, die die allgemeine Gesundheit aufrechterhalten und fördern.

10. Was ist Aminosäuremangel?

a. Aminosäuremangel markiert niedrige Spiegel bestimmter Aminosäuren. Der Hauptgrund ist das unzureichende Protein. Leider wirkt es sich auf alle Funktionen und Aktivitäten aus, die von Aminosäuren reguliert werden. Zum Beispiel beeinflusst es das Wachstum und die Reparatur von Zellen, Immunität usw.

11. Soll ich morgens Aminosäuren einnehmen?

a. Ja, Sie können es am Morgen nehmen. Es ähnelt dem Protein. Erkundigen Sie sich jedoch bei Ihrem Arzt, ob Sie Aminosäurepräparate einnehmen.

12. Gibt es Aminosäuren in den Früchten?

a. Früchte haben einen hohen Leucingehalt, eine Aminosäure, die den Insulinspiegel reguliert. Früchte wie Bananen, Äpfel, Beeren usw. sind reichhaltige Quellen für Aminosäuren. Apple ist eine der aminosäursten Früchte, die etwa 16 Aminosäuren enthalten.

13. Haben Gemüse Aminosäuren?

a. Die meisten Gemüse enthalten Aminosäuren wie Methionin, Valin, Threonin, Histidin und Tryptophan. Gemüse wie Sellerie, Blumenkohl und Pilze sind die reichste Quelle dieser Aminosäuren.

14. Was verursacht Aminosäuremangel?

a. Unser Körper kann keine essentiellen Aminosäuren produzieren, die wir von Nahrung erhalten müssen. Die primären Ursachen für einen Aminosäuremangel sind schlechte Ernährung, Verdauungsstörungen in Protein, genetische Erkrankungen usw. Die häufigste Ursache ist jedoch die unzureichende Proteinaufnahme.

15. Welche Nüsse sind hoch in Aminosäuren?

a. Cashewnüsse, Mandeln, Erdnüsse sind muttern hoch in Aminosäuren. Beispielsweise enthalten diese Nüsse Lysin, eine Aminosäure, die das Kalzium im Körper reguliert, was für die Knochengesundheit von entscheidender Bedeutung ist.

16. Enthalten Bananen Aminosäuren?

a. Ja. Wie die meisten Früchte enthalten Bananen Aminosäuren. Sie sind reichhaltige Quellen für Aminosäuren wie Tryptophan, Lysin, Arginin, Leucin usw., die für den Körper von Vorteil sind.

17. Sind Äpfel hoch in Aminosäuren?

a. Ja, Apple ist in 16 Aminosäuren hoch, die mit unterschiedlichen Konzentrationen entsprechend dem Ort gefunden wurden, in dem sie in den roten und grünen Apfelsorten existieren. Die Menge variiert jedoch in Zellstoff und Peeling; Das Pulpa enthält mehr Aminosäuren als die Peeling.

18. Enthalten Karotten Aminosäuren?

a. Nein, Karotten haben keine Aminosäuren. Karotten haben jedoch ein reichhaltiges Nährstoffprofil und sind in mehrfacher Hinsicht für Ihren Körper von Vorteil. Zum Beispiel sind sie reich an Ballaststoffen, Vitamin C und Antioxidantien, die für den Körper vorteilhaft sind.

19. Was sind die Anzeichen eines Aminosäuremangels?

a. Einige der häufigsten Anzeichen eines Aminosäuremangels sind Muskelverlust, Müdigkeit, Schwäche, verringerte Heilung, Gedächtnisverlust usw. Ergänzungsmittel können diese Symptome jedoch teilweise lindern.

Bitte lassen Sie dieses Feld leer

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Verpassen Sie diese Tipps nicht!

Wir spam nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie für weitere Informationen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben erfolgreich abonniert!

Tags: Aminosäureverefits von Amino Rich Foodsficiency von Aminosäurefoods, die reich an Aminosäuresäure -Wirkungen von Aminosäuren sind

Yoga Asanas und Fettverbrennung? Ja, du hast richtig gehört. Bei Yoga geht es nicht nur um Bewegungen, die die Flexibilität erhöhen. Es kann auch die Herzfrequenz erhöhen, Muskeln, Brennstoffkalorien verbrennen und dieses Fett abbauen. Diese Yoga -Posen was ist cardione sind ideal, um Sie während der Party und der Ferienzeit zu straffen.

1. Kapal Bhati

Do: 10 Wiederholungen

Bitte lassen Sie dieses Feld leer

Oh Hallo, es ist schön, Sie kennenzulernen. Posteingang, jeden Monat.

Wir spam nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie für weitere Informationen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben erfolgreich abonniert!

Wie: Diese Atemübung muss Sie in einer bequemen Position aufsetzen. Sitzen Sie mit gekreuzten Beinen, verlängern Sie Ihre Wirbelsäule nach oben und verlängern Sie Ihren Hals. Bringen Sie Ihr Kinn ein, um die Wirbelsäule mit Ihrem Hinterkopf auszurichten. Schließen Sie Ihre Augen und bringen Sie Ihre Hände in Gyan Mudra – Daumenspitzen und Zeigefinger Meeting, die Handgelenke ruhten sanft auf den Knien und Handflächen nach oben. Entspannen Sie die Bauchmuskeln und vertreiben Sie die Luft genauso, wie Sie sich mit der Nase wohl fühlen. Dies führt dazu, dass sich die Bauchmuskeln stark zusammenziehen und den Bauch nach in Richtung Wirbelsäule ziehen. Passiv ohne zusätzliche Anstrengungen einatmen. Wiederholen, mit bewusster scharfer Kraft ausatmen; Atmen Sie wie eine Rückstoßaktion ein, die Luft zurück in die Lunge bringt. Alle Atmung muss durch die Nase stattfinden. Fahren Sie in einem stetigen Rhythmus fort.

2. Bhastrika

Do: 3 Runden

Wie: Bhastrika oder „Bellows Atem“ ist eine traditionelle Atemübung, um Prana oder Lebenskraft in Ihrem Wesen zu erhöhen. Es hilft, den Körper zu energetisieren und den Geist zu klären. Ein paar Runden durch den Tag können Ihre Verdauungskraft erhöhen und Ihren Stoffwechsel erhöhen. Ergo, Gewichtsverlust! Beginnen Sie damit, Ihre Schultern zu entspannen und ein paar tiefe volle Atemzüge aus Ihrem Bauch zu holen. Beginnen Sie mit dem Ausatmen durch Ihre Nase, gefolgt von kraftvollen, tiefen Inhalationen mit einer Geschwindigkeit von einer Sekunde pro Zyklus. Atmen Sie ganz aus Ihrem Zwerchfell und halten Sie Ihren Kopf, Ihren Hals, Ihre Schultern und Ihre Brust relativ still, während sich Ihr Bauch hinein- und auszieht. Beginnen Sie mit einer Runde von 10 Bhastrika -Atemzügen, atmen Sie dann natürlich und bemerken Sie die Empfindungen in Ihrem Körper. Beginnen Sie nach 15 bis 30 Sekunden die nächste Runde mit 20 Atemzügen. Nachdem er noch 30 Sekunden lang inne, schließlich die dritte Runde von 30 Atemzügen abgeschlossen hat. Versuchen Sie diese nahezu Schlafenszeit nicht, da diese Übung Ihren Geist beleben und es schwierig machen kann, einzuschlafen.

3. Surya namaskar

do: 25-50 pro Tag. Es ist auch als Yoga für Gewichtsverlust bekannt. Auch wenn Sie keine Zeit für eine andere anstrengende Routine haben, kann es Ihr Fitnessniveau verbessern und Fettverbrennung sicherstellen. Diese Sequenz erfolgt am besten am frühen Morgen auf leeren Magen. Der Surya Namaskar umfasst 12 Yoga -Posen, darunter die Pranamasana, Hastauttanasana, Hasta Padasana, Ashwa Sanchalanasana, Dandasana, Ashtanga Namaskara, Bhujangasana, Parvatasana, Ashwa Sanchalanasana, Hasta Padasana, Hastauttaanasana und Tadasana. Das Surya Namaskar in schnellem Tempo bietet ein gutes kardiovaskuläres Training. In langsamerem Tempo hilft es, die Muskeln zu straffen. Nicht spam! Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie für weitere Informationen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben erfolgreich abonniert!

Tags: Bhaststrikakapal Bhatisurya Namaskaryoga für Gewichtsverlustyoga Posen

indische Probiotika? Sagen Sie das Wort « Keime » oder « Bakterien » und die Menschen denken wahrscheinlich, dass sie „Krankheit“ denken. In den letzten Jahren wurde jedoch auch die wissenschaftliche Forschung festgestellt, dass es auch gute Bakterien gibt und dass sie für die effiziente Funktion unseres Körpers essentiell sind. Bekannt als Probiotika, was „fürs Leben“ bedeutet, sind diese Mikroorganismen in unseren Magen weit verbreitet und helfen bei der Verdauung, steigern die Immunität und verhindern unzählige Bedingungen, die von Allergien bis Autismus reichen. Leider werden diese nützlichen Gefährten aufgrund von Krankheiten, häufiger Aufnahme von Antibiotika -Drogen, Alkoholkonsum und sogar Stress oft zerstört. . Experten sagen, dass ein gesunder Erwachsener täglich Lebensmittel mit rund zwei Millionen darmfreundlichen Organismen konsumieren kann. Aber Sie müssen nicht für fabrikgeschriebene Joghurt und Shakes entscheiden, die aggressiv vermarktet und mit starken Preisen verkauft werden. Diese traditionellen indischen Lebensmittel geben Ihnen natürlich Ihre Bakterien-Fix. Vorbereitet durch Mischen von Starterkulturen, die Lactobacillus -Stämme in Milch enthalten, enthält lebende aktive Kulturen, die für das eigene Verdauungssystem äußerst vorteilhaft sind. Experten sagen jedoch, dass es am besten ist, sich an die hausgemachte Version zu halten und sie 24 Stunden lang fermentieren zu lassen, so dass der Großteil des Laktoses (Milchzucker) aufgebraucht und die Stärke der probiotischen Kultur eingerichtet wurde. Kommerzielle Versionen werden häufig mit chemischen Mitteln hergestellt und nicht lange genug fermentiert. Dein Posteingang, jeden Monat.

Wir spam nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie für weitere Informationen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben erfolgreich abonniert!

idlis und dosa

Diese südindischen Grundnahrungsmittel werden durch Fermentieren von Reis und Urad Daal hergestellt, was sie zu einer reichen Quelle für lebende Kulturen guter Bakterien macht. Außerdem sind sie auch kalorienarm. zum Wachstum von Bakterien. Aber trinken Sie in Maßen, um überschüssige Salzaufnahme zu vermeiden. Aber der Prozess der Herstellung dieser leckeren Zubereitung – Gemüse und Obst, gemischt mit Zucker, Salz, Kräutern und Öl, dürfen unter der Sonne fermentieren – bevorzugt das Wachstum guter Bakterien. Im Laden gekaufte Gurken fehlen oft die natürlichen Enzyme, also genießen Sie die, die Ihre Oma herstellt. Das Gericht wird mit einem Teig aus fermentiertem Besan (Grammmehl), Daal oder Reis hergestellt. Außerdem verwenden die Rezepte einen Quark, der eine zusätzliche Aufnahme von Probiotika hinzufügt.>

[symple_button url=”https://healthifyme.onelink.me/2285251819?pid=Blog_Post&c=Sign_Up&af_dp=hmein%3A%2F%2Factivity%2FPlansv2Activity&af_web_dp=http%3A%2F%2Fhealthifyme.com%2Fhome&af_force_dp=true ”Color =” rot ”size =” medium ”border_radius =” 3px ”target =” self ”rel =” ”icon_left =” ”icon_right =” ”] Werden Sie mit Gesundheitspflichten fit

Recevez votre cadeau «l’Abécédaire Holygraale», une façon de dévoiler l’énergie des mots et d’enrichir votre vocabulaire.

Inscrivez-vous à la newsletter pour être tenu(e) informé(e) des articles, des vidéos et des conférences sur les thème de l’intuition et de la sexualité sacrée.

S’inscrire à la newsletter

Pin It on Pinterest

Share This